Durch Klicken auf einen Eintrag
kommen Sie zu den Details
 
Termin/Info Datum
Erstes Treffen der FirmbewerberInnen 18.10.2018
Herbstausflug der „Gemeinschaft älterer Menschen“ 18.10.2018
Balsam für die Seele Info
KGR-Klausurtagung Info
Chorleiterin für den Kirchenchor gesucht Info
Sitzung des Sozialausschusses 24.10.2018
Senioren-Ausschuss 25.10.2018
Workshop „Sag was! Sprich Tacheles für Toleranz!“ 25.10.2018
Frauennetz lädt ein zum Filmabend 25.10.2018
Mini-Meeting 26.10.2018
Lebens-Zeit – Gottesdienst ein bisschen anders 26.10.2018
2. Dekanatsfrauentag 27.10.2018
Sonntag der Weltmission 28.10.2018
Kindersitze liegengeblieben Info
Taufe - Infos und aktuelle Termine Info
Wochendienst bei Beerdigungen Info

Workshop „Sag was! Sprich Tacheles für Toleranz!“

Interkommunale Vortragsreihe am 25. Oktober 2018, 19.00 Uhr, Bürgerhaus Altdorf

Karin Kettling und Jürgen Albrecht: „Sag was! Sprich Tacheles für Toleranz!“

Das Duo "Zuvielcourage", bestehend aus Karin Kettling, Schauspielerin und Antirassismustrainerin, und Jürgen Albrecht, Schauspieler und Theaterpädagoge (BUT), bietet ein Argumentationstraining gegen diskriminierende, ausländerfeindliche und herabsetzende Parolen an. Mit einer Theaterszene als Einstieg in das Thema, mit Gruppenarbeit und einfachen Übungen können die Teilnehmenden herausfinden, wie Sie sich in Zukunft überhaupt oder noch besser geistig gegen Vorurteile und Ressentiments wehren können. - Gefördert und angeregt wird eine ganz persönliche "Verbalcourage", die sogar Spaß machen kann - für ein friedliches Miteinander in einer diskursiven Gesellschaft, die gerade vor besonderen Herausforderungen steht.

Für alle gibt es am Ende des zweistündigen Workshops auch einen Spickzettel als Gedankenstütze für den Alltag. Die vorgestellten und ausprobierten Kommunikationsstrategien basieren auf den Erkenntnissen von Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer, Politikwissenschaftler an der Universität Duisburg-Essen, der bereits viele Bücher zu dem Thema geschrieben hat.