Durch Klicken auf einen Eintrag
kommen Sie zu den Details
 
Termin/Info Datum
Winterausflug der Ministranten 19.01.2019
Vorstellgottesdienst der Kommunionfamilien 19.01.2019
Vorstellgottesdienst der Kommunionfamilien 20.01.2019
Franziskuskirche nur zu GoDi-Zeiten geöffnet Info
Sitzung des Sozialausschusses 23.01.2019
Treffen der FirmbewerberInnen 24.01.2019
Lebens-Zeit – Gottesdienst ein bisschen anders 25.01.2019
Meine Apps und ich 26.01.2019
Firmtermine 2019 Info
Spendenergebnis Sternsinger 2019 Info
Ortsrat Altdorf - Jahresrückblick 2018 Info
Ökumenische Bibelabende in Altdorf Info
Schließung der Kirchen im Winter Info
Taufe - Infos und aktuelle Termine Info
Wochendienst bei Beerdigungen Info

Ortsrat Altdorf - Jahresrückblick 2018

Das Jahr neigt sich schon dem Ende zu und es gilt wieder einen kleinen Rückblick auf die Ereignisse rund um unser Gemeindehaus zu halten.

Auch 2018 war unser Pfarrer-Schubert-Haus wieder Treffpunkt für Jung und Alt der kirchlichen, aber auch der weltlichen Gemeinde. Die Gottesdienste am Mittwochabend und Rorate im Advent gehörten ebenso zum Jahresablauf wie die ökumenischen Bibelabende im Januar. Hütekreis und Singkreis, die der monatliche Mittagstisch, die Mitgestaltung des Sommerferien-Programms für Kinder sowie das Cafe Regenbogen sind Möglichkeiten des geselligen Beisammenseins.

     Brotbacken2018

Wie in vielen Jahren zuvor hat sich unsere Gemeinde mit dem Programmpunkt „Brotbacken im Backhaus“ am Sommerferienprogramm beteiligt und das wurde wieder gut angenommen. So trafen sich 15 hochmotivierte Kinder und zwei Begleiterinnen am Waaghäusle. Auf dem Fußweg zum Backhaus Hildrizhausen kam zwar ein heftiger Regenschauer runter, aber davon ließ sich die gutgelaunte Gruppe nicht aufhalten. Im Backhaus war schon bestens angefeuert und so war es schön warm. Die Kinder konnten beim Brotbacken mithelfen und anschließend auch eigene Teiglinge frei nach Lust und Laune gestalten. Diese Stückle sahen nicht nur lustig aus, sie schmeckten auch richtig lecker. Zum Abschluss erhielt jedes Kind ein frisches, duftendes Brot als „Mitbringsel“ für Zuhause. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mit großem Engagement den Kindern einen schönen und interessanten Nachmittag ermöglicht haben.

   Team Regenbogen

Fast seit Bestehen des Pfarrer-Schubert-Haus gibt es ein hochmotiviertes Team, das mit viel Liebe einmal monatlich das Cafe Regenbogen ermöglicht. Unser Cafe für Jung und Alt konnte so in diesem Jahr das 25jährige Bestehen feiern natürlich, wie sollte es anders sein, mit Kaffee und Kuchen sowie netten Gästen. Denen, die dieses Jubiläum möglich gemacht haben ein ganz herzliches vergelt’s Gott. Wir hoffen, dass diese großartige Tradition noch viele Jahre weiterlebt. Damit das wahr werden kann, sucht das Team Verstärkung. Wer sich angesprochen fühlt, gerne Kuchen backt oder bei der Durchführung mithelfen möchte, ist herzlich willkommen.

Der Höhepunkt war in diesem Jahr wieder unser Haus- und Gartenfest, dass zum zweiten Mal am Sonntagvormittag stattfand. Der Gottesdienst am Beginn war bei herrlichem Sommerwetter so gut besucht, dass im Garten fast kein Platz mehr war. Beim anschließenden Mittagessen hat sich dann leider ein heftiges Gewitter über Altdorf festgesetzt. Trotzdem sind viele unserer Gäste geblieben und haben die Zeit zur Begegnung und zum fröhlichen miteinander genutzt. Ein herzliches Danke allen Gästen und Helfern, die dieses schöne Fest möglich gemacht haben.

Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, dass unsere Kirchengemeinde mit dem Pfarrer-Schubert-Haus Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Interessen die Möglichkeit zur Begegnung bietet und dass dies auch angenommen wird.

Zu guter Letzt soll nicht unerwähnt bleiben, dass es auch endlich gelungen ist, die Ursache der Wassereinbrüche ins Haus zu finden. Der Schaden konnte behoben werden und die zwei betroffenen Räume sind wiederhergerichtet. Jetzt fehlt nur noch die Möblierung, um sie wieder nutzen zu können und unseren Gästen einladende Räumlichkeiten für Bewährtes oder auch Neues anzubieten.

Für das neue Jahr wünschen wir uns auch weiterhin ein christliches Miteinander in der Ökumene und eine gute Zusammenarbeit mit der örtlichen Gemeinde. Wir freuen uns auf ein gutes Arbeiten und Feiern in unserem Gemeindehaus. Darüber hinaus würden wir uns freuen, wenn die Zahl derer, die sich persönlich mit einbringen wollen, im kommenden Jahr weiter wächst.

Allen Altdorfer Einwohnern wünschen wir ein gesegnetes Jahr 2019.

Für den Altdorfer Ortsrat Christian Dieckmann