Durch Klicken auf einen Eintrag
kommen Sie zu den Details
 
Termin/Info Datum
Winterausflug der Ministranten 19.01.2019
Vorstellgottesdienst der Kommunionfamilien 19.01.2019
Vorstellgottesdienst der Kommunionfamilien 20.01.2019
Franziskuskirche nur zu GoDi-Zeiten geöffnet Info
Sitzung des Sozialausschusses 23.01.2019
Treffen der FirmbewerberInnen 24.01.2019
Lebens-Zeit – Gottesdienst ein bisschen anders 25.01.2019
Meine Apps und ich 26.01.2019
Firmtermine 2019 Info
Spendenergebnis Sternsinger 2019 Info
Ortsrat Altdorf - Jahresrückblick 2018 Info
Ökumenische Bibelabende in Altdorf Info
Schließung der Kirchen im Winter Info
Taufe - Infos und aktuelle Termine Info
Wochendienst bei Beerdigungen Info

Vorstellgottesdienst der Kommunionfamilien

Hand in Hand: Auf dem Weg – mit Jesus

Komm1
(Eltern überlegen, wie Hände und Füße in Bewegung kommen)

Mit den beiden Vorstellgottesdiensten heißen wir unsere Kommunionfamilien in unserer Kirchengemeinde Holzgerlingen – Altdorf – Hildrizhausen willkommen. Dabei geht es um Hände, die wir - wie die Menschen damals - recht unterschiedlich gebrauchen können:
von Gesten der Abwehr bis hin zu freundlicher Kontaktaufnahme.

Samstag, 19. Januar, 18.00 Uhr Erlöserkirche (für Holzgerlingen)

Sonntag, 20. Januar, 10.30 Uhr St. Franziskuskirche Hildrizhausen (für Altdorf und Hildrizhausen - und Holzgerlinger Familien, die lieber am Sonntag teilnehmen)

Beide Gottesdienste werden kinder- und familiengerecht vom Kommunionteam zusammen mit Kindern und Erwachsenen sowie musikalisch mit der Combo gestaltet. In Spielszenen und in der ganzen Feier kann entdeckt werden, da sind noch andere Hände (Gottes) mit dabei.

Horst Zecha, der Zweite Vorsitzende des Kirchengemeinderates, sagte dazu 2017:
„Wir freuen uns, wenn bei Eltern und Kindern die Lust entsteht, unsere Gemeinde näher kennenzulernen“.

Deshalb freuen wir uns, wenn unsere Gemeinde da ist, wenn aus allen Altersgruppen durch die Mitfeier dieser Gottesdienste auch 2019 erkennbar wird:

Komm2
(Plakat, von Eltern beim Startnachmittag gestaltet)

Die Kommunionfamilien sind willkommen, erleben Gemeinde, finden Gesprächspartner.


Wir freuen uns, wenn das für alle spürbar wird.

Kirchengemeinderat, Kommunionteam und Pfr. Anton Feil