Durch Klicken auf einen Eintrag
kommen Sie zu den Details
 
Termin/Info Datum
„Tafelkiste“ sagt Danke! Info
Abgesagt - Meditatives Nordic Walking 04.04.2020
Misereor-Fastenkalender 2020 Info
Gedanken zum Palmsonntag 2020 Info
Kauf von Osterkerzen Info
Abendliche Rundmail in Zeiten von Corona Info
Osteraktion in Zeiten von Corona Info
Spendenaufruf für MISEREOR Info
Alle Veranstaltungen sind vorerst abgesagt Info
Altkleidersammlung Aktion Hoffung 2020 Info
Information zur Erstkommunion Info
Ergebnis der KGR-Wahl 2020 Info
Verschoben - Diözese - Pilgerfahrt Info
Information zur Firmung Info
Zugesagt - wie wir in Verbindung bleiben Info
Corona-Virus - Informationen vom 19. März Info
Hilfe für Ältere und Hilfsbedürftige Info
Wochendienst bei Beerdigungen Info

Zugesagt - wie wir in Verbindung bleiben

Liebe Gemeindemitglieder,

in der aktuellen Krisensituation angesichts der Corona-Pandemie, der nötigen Maßnahmen zur Eindämmung ihrer Verbreitung („untersagt, verboten“) und der Reduzierung des öffentlichen und kirchlichen Lebens („abgesagt“) möchte ich Ihnen, zusammen mit dem Pastoralteam und dem Kirchengemeinderat, auch Positives und Aufbauendes mitteilen – unter dem Leitwort „zugesagt“:

Zugesagt wird Ihnen

Gottesdienst

Es finden zwar keine öffentlichen Gottesdienste statt, aber jeden Sonntag läuten die Glocken

  • um 10.30 Uhr sind Sie eingeladen, mit einem Gottesdienst-(modell) in häuslicher Gemeinschaft den Tag des Herrn zu begehen. Die biblische Botschaft und Gebete, verbunden mit Hinweisen zur Feier
    können Sie auf verschiedenen Wegen erhalten:
    1. Sie rufen zur Öffnungszeit im Pfarrbüro an und wir sorgen für die Zustellung.
    2. Sie senden dem Pfarramt eine E-Mail und Sie erhalten die Textdatei.
    3. Sie gehen in der Kirche vorbei und holen sich ein Textexemplar ab.
  • um 21.00 Uhr in ökumenischer Verbundenheit. Wir stellen eine Kerze ins Fenster und bitten Gott in einer kleinen Andacht um sein Licht und seinen Segen für die kommende Woche. Eine Anregung zur Gestaltung erhalten Sie auf den genannten Wegen.

Eine sonntägliche Eucharistiefeier um 9.30 Uhr aus der Domkirche St. Martin, Rottenburg, wird bis auf weiteres live auf der diözesanen Homepage drs.de übertragen.

Offene Kirchen

Unsere Kirchen bleiben tagsüber geöffnet für Personen, die einen Ort für Stille, Besinnung, Gebet  aufsuchen möchten. Anregungen für Gebet und Gottesdienste liegen (auch zum Mitnehmen) auf. Dabei ist zu beachten, dass Versammlungen von mehr als 2 Personen untersagt sind und alle Vorsichtsmaßnahmen, auch die Abstandsregel (ca. 1,5 - 2 m) gilt.

Glocken + Gebetszeiten

Wer jetzt zuhause bleiben muss, kann das tägliche Läuten der Glocken morgens, mittags, abends  bewusst als Zeit zum Innehalten und Beten nutzen. Entdecken Sie, was Ihr Gesangbuch Gotteslob an Schätzen enthält:

  • Gebete ab Nr. 2, z.B. Nr. 3,6 Der „Engel des Herrn“ oder Nr. 4 Der  Rosenkranz
  • Psalmen ab Nr. 30,
  • Tagzeitenliturgie ab Nr. 613 und
  • Andachten ab Nr. 673.

Seelsorgerliche Kontakte

Pfarrer und pastorale Mitarbeiterinnen bleiben Ihnen zugewandt - auf neue Weise, mit Zeit für Gespräche am Telefon - und nur in besonderen Ausnahmefällen mit einem Besuch zuhause.

Nur in besonderen Ausnahmefällen darf zur Zeit die Kommunion ins Haus gebracht werden.

Mit den Älteren und Kranken, die sonst vor Ostern besucht wurden und die Kommunion zuhause empfangen haben, nehmen die Besuchsdienste und der Pfarrer telefonisch Kontakt auf.

Beerdigungen

Beerdigungen dürfen zur Zeit nur im Freien im engsten Familienkreis (max. 10 Personen) stattfinden. Deshalb sollen Angehörigen auf Todesanzeigen vor der Beerdigung verzichten, den kleinen Kreis von max. 10 Personen direkt informieren und eine Namensliste mit Telefon-Nummern führen.

Seelsorgerliche Begleitung ist gewährleistet. Trauergespräche in der Regel per Telefon.

Gedenkgottesdienste (Requiem) können auf Wunsch nach dem 15.6. nachgeholt werden.

Für den Kirchengemeinderat, das Pastoralteam, das Pfarrhausteam

Ihr Pfarrer Anton Feil